#08 SCHLUSS MIT ISMUS?

0

„Der Mensch isterst wirklich tot, wenn niemandmehr an ihn denkt.
“Bertolt Brecht

 

Download
#08 SCHLUSS MIT ISMUS?.PDF

 

Editorial

Wir haben es endlich geschafft! Nach einem halben Jahr innen- und außenpolitischen Stillstands sind die Wahlen in Österreich (und Deutschland) endlich wieder vorbei. Und wie wir wissen, folgt auf das Ende einer Regierungsperiode immer ein neuer Abschnitt, eine neue Ära gefüllt von Tatendrang, wilden Versprechen und Mut. Aber wieder einmal brechen wir nicht in Freudentaumel aus und liegen uns nicht zur Feier des Neubeginns schluchzend in den Armen. Denn es bleibt alles beim Alten. Ebenso, wie wir die Tage des Aufbegehrens lange hinter uns gelassen haben, haben wir auch die Wahlen als Ausdruck unseres tiefsten demokratischen Bestrebens überwunden.

Ganz in diesem Sinne befasst sich also unsere aktuelle Ausgabe mit den Themen Demokratie, Utopie, Nationalismus, Islamismus, Kemalismus, Kapitalismus und den Vorstellungen vom Leben nach dem Tod im christlichen und islamischen Kontext.

Alle „Ismen“, die wir kennen, machen seit einiger Zeit einen Wandel durch. Manche haben den Wandelprozess schon beendet, einige sind dabei untergegangen oder haben nun ein „Post“ vor der Bezeichnung stehen. Wir führen demnach das Leben der Ismen, oder das Leben nach den Ideologien?

Die Frage nach dem „Danach“ soll demnach wie immer Debatten zu den verschiedensten Themen anregen.

Hierzu möchten wir uns besonders bei Etyen Mahcupyan bedanken, der uns für diese Ausgabe einen Text zur Verfügung stellte. Außerdem erwartet unsere Leserinnen und Leser ein interessantes Interview mit Prof. Mehmet Bekaroglu mit der Frage „Was kommt nach dem Islamismus?“. Ein weiterer Dank geht an Dr. Kerim Edipoglu und Mag. Murat Batur für ihr weitreichendes Engagement für die Zeitschrift.

Zum Schluss sei noch ein kleiner Ausblick auf unsere Spezialausgabe im Dezember gegeben, für die sich Prof. Dr. Fuat Sezgin bereit erklärte, einen eigenen Text zu dem Thema „Die Entdeckung des amerikanischen Kontinents vor Kolumbus“ zur Verfügung zu stellen. Es bleibt also spannend..

Bis dahin wünschen wir Euch allen eine anregende Lektüre.

Ibrahim Yavuz
Chefredakteur

Inhaltsverzeichnis
Bitte klicken Sie auf den unten stehenden Link

TEILEN

Schreiben Sie einen Kommentar

sechzehn − eins =

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.