Ali Schariati und Frantz Fanon sind vielleicht heute nicht mehr in aller Munde, jedoch zählen sie zu den wichtigsten Theoretikern der Revolution des 20. Jahrhunderts.


40 Jahre Islamische Revolution im Iran

Unsere erste Schwerpunktserie im DerWisch Reloaded möchten wir mit Gedanken zur Islamischen Revolution im Iran einleiten. Vor genau vier Jahrzehnten hat diese die islamische Welt durcheinandergewirbelt und wirkt bis heute nach. Vieles wurde im revolutionären Eifer entworfen und wieder verworfen, manch einer sah eine neue Ära der Befreiung gekommen – Kriege, Verwerfungen und intellektuelle Sackgassen

0 Kommentare

Ali Schariati: Widerstand als Selbstzweck?

Ali Schariati polarisiert bis heute und bleibt faszinierend. Über 40 Jahre nach seiner Ermordung (offensichtlich durch den iranischen Geheimdienst 1977) tauchen in regelmäßigen Abständen Stimmen auf, die sich – manchmal behutsam, manchmal verklausuliert – auf sein Werk berufen. Schariati passt kaum in eine Schublade. Ohne die Brüche der iranischen Geschichte des 20. Jahrhunderts zu kennen,

0 Kommentare

Schariatis Religionstypologie: safawidische Schi‘ah – alidische Schi‘ah

Nach Schariati stützt sich die safawidische Schii’ah auf zwei Säulen: Zum einen auf die schiitische Glaubenslehre und zum anderen auf dem iranischen Nationalismus.

0 Kommentare
Upcoming …